MÄRZ  2024

Sonntag 17.03.        10.30 Uhr 
Gottesdienst
mit Stefan Rohlfs

14.30 Uhr
 

Jahreshauptversammlung
Wahl des Vorstandes

Sonntag  31.03.       11.00 Uhr
                 Umstellung  Sommerzeit
Osterfeierstunde

APRIL  2024

Samstag  13.04.        15.00 Uhr
Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

Samstag  27.04.        15.00 Uhr
Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

MAI 2024

Sonntag  19.05.        11.00 Uhr
Feierstunde zum Hl. Pfingstfest mit Abendmahl
Anschließend Beisammensein
zum späten Frühstück
 6.55 Uhr
Deutschlandfunk Kultur
Das Wort zum Tage
von Bernd Körner

JUNI 2024
Samstag  01.06.        15.00 Uhr

Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

Samstag  15.06.        15.00 Uhr
Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

Samstag  29.06.        15.00 Uhr
Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

JULI  2024

Samstag  13.07.        15.00 Uhr
Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

Samstag  27.07.        15.00 Uhr
Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

AUGUST  2024

Samstag  10.08.         15.00 Uhr
Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

Samstag  24.08.        14.00 (!) Uhr
Sommerfest im Swedenborg Zentrum
bei schönem Wetter natürlich im Garten

SEPTEMBER  2024       Urlaubszeit

VERANSTALTUNGSPAUSE  bis zum

Samstag  28.09.        15.00 Uhr
Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

OKTOBER 2024

Samstag 12.10.       15.00 Uhr
Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

Samstag  26.10.      15.00 Uhr
Bibelkunde – Ein Wort für uns     
Aussprache über ein spontan aufgeschlagenes  
Wort aus der Heiligen Schrift

VERANSTALTUNGSPAUSE  bis  WEIHNACHTEN

2. Weihnachtsfeiertag
Donnerstag 26.12.   15.00 Uhr
Weihnachtsfeierstunde
um den runden Tisch
anschließend Kaffeetafel

VERANSTALTUNGSPAUSE

Neubeginn im März 2025

zur   JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

* * * * * * *

Nachstehend das Glaubensbekenntnis der Neuen Kirche (Swedenborg)

Der Glaube des neuen Himmels und der neuen Kirche in seiner allgemeinen Form ist der,

    • dass der Herr von Ewigkeit, welcher Jehovah ist, in die Welt kam, um die Höllen zu unterjochen und Sein Menschliches zu verherrlichen und dass sonst kein Sterblicher hätte selig werden können und dass selig werden, die an Ihn glauben.

Allgemeines des Glaubens ist,

      • dass Gott dem Wesen und der Person nach Einer und in Ihm eine Dreieinheit ist und dass der Herr Gott Heiland Jesus Christus dieser ist.
      • dass kein Sterblicher hätte selig werden können, wenn der Herr nicht in die Welt gekommen wäre.
      • dass Er in die Welt kam, um die Höllen vom Menschen zu entfernen und dass Er sie entfernt hat durch Kämpfe wider sie und durch Siege über sie; so hat Er sie unterjocht und sie in Ordnung und unter Seinen Gehorsam gebracht.
      • dass Er in die Welt kam, um Sein Menschliches, das Er in der Welt angenommen, zu verherrlichen, das heißt, es mit dem Göttlichen, aus Dem es war, zu vereinigen; so hält Er die von Ihm unterjochte Hölle ewig in Ordnung und unter Seinem Gehorsam. Weil diese beiden Dinge nicht anders geschehen konnten, als durch Versuchungen, die gegen Sein Menschliches zugelassen wurden, bis zu deren letzter und die letzte derselben das Leiden am Kreuz war, darum hat Er Sich diesem unterzogen. Dies sind die allgemeinen Stücke des Glaubens betreffend den Herrn.

Das Allgemeine des Glaubens von Seiten des Menschen ist,

          • dass er an den Herrn glaube, denn durch den Glauben an Ihn geschieht eine Verbindung mit Ihm und durch diese die Seligmachung; an Ihn glauben heißt, Vertrauen haben, dass Er selig mache: Und weil nur Vertrauen haben kann, wer einen guten Lebenswandel führt, so wird auch dies unter an Ihn glauben verstanden.